back

home

exhib

object

video

photo II

photo I

divers

text

NEW !

next




GORGIAS ca. 430 v.Chr.

 

1. Es ist nichts.

 

2. Wenn aber etwas wäre, so würde es unerkennbar sein.

 

3. Wenn aber etwas wäre und dieses erkennbar wäre, so wäre diese Erkenntnis nicht mitteilbar an andere.

 

PARMENIDES ca. 490 v. Chr.

 

"Man kann nicht wissen, was nicht ist; das ist unmöglich, man kann es auch nicht aussprechen; denn es ist dasselbe, was gedacht werden kann und was sein kann"

 

...Daher existiert nur das Eine, es gibt kein Werden und Vergehen...